AGB

1. Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über die Buchungsangebote der Internetseite www.lars.franke.com oder mittels Anmeldeformular. Dieses wird nach der Teilnehmeranfrage zugestellt. Die verbindliche Anmeldung wird durch Erhalt der Bestätigungsmail oder den Eingang des Anmeldeformulars wirksam.

 

2. Zahlung: Vor Beginn eines Kurses bekommt der Teilnehmer eine Rechnung, welche 14 Tage nach Erhalt aber immer bis zum Kursstart per Überweisung unter Angabe des Namens des Kursteilnehmers beglichen werden muss.

 

3. Rücktritt und Stornogebühren: Wenn die Teilnahme an einem angemeldeten Kursangebot nicht möglich ist, bitten wir um zeitige Abmeldung. Diese muss schriftlich per E-Mail angezeigt werden.

Bei einem Rücktritt behalten wir uns vor, die folgenden Stornogebühren zu erheben:
mehr als 30 Tage vor Kursstart:            Kostenfrei
innerhalb von 30 Tagen vor Kursstart: 50 % der Kursgebühr
ab Kursbeginn:                                      100 % der Kursgebühr

 

4. Absage durch den Kursanbieter

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Kurs bzw. die Veranstaltung aus dringenden Gründen (z.B. zu geringe Teilnehmerzahl oder Krankheit des Trainers) abzusagen. Die bereits überwiesenen Teilnehmergebühren werden in diesem Fall zurückerstattet. Weitere Ansprüche, insbesondere wegen Verdienstausfalls, entgangenen Gewinns, Reisekosten, Folge- und Vermögensschäden jeder Art oder Ansprüchen Dritter gegen den Veranstalter sind in diesem Falle ausgeschlossen. Angemeldete Teilnehmer werden über derartige Änderungen in einem angemessenen Zeitraum informiert.

Bei Ausfällen von Kurseinheiten wegen höherer Gewalt (Naturkatastrophen, Streik, Krankheit, Nichtverfügbarkeit des Kursortes) stellt der Teilnehmer den Veranstalter von jeglichen Ersatzansprüchen frei. Der Veranstalter wird einen geeigneten Ersatztermin anbieten. Auch steht es dem Veranstalter frei, andere Kursleiter ohne Vorankündigung einzusetzen.

5. Verwendung von personenbezogenen Daten: Für die Organisation und Durchführung des Kurses ist es notwendig einige persönliche Daten zu erfassen sowie zeitweise zu speichern. Mit der Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen Daten, der sicheren Nutzung und über die anschließende Löschung informieren. Grundsätzlich sind wir bestrebt sensible Daten nur im erforderlichen Umfang zu erheben.
Verantwortlich für die Datenerhebung ist der freiberufliche Schwimmtrainer Lars Franke, August-Bebel-Str. 55, 01809 Heidenau; E-Mail: coaching@larsfranke.com


6. Erhebung, Speicherung und Verwendung: Für die Planung des Kurses sind die Datenerhebung und Speicherung auf einem lokalen Netzwerk notwendig. Für die Buchung des Platzes, die Erstellung einer Teilnehmerliste und eines Anamnesebogens werden folgende Daten digital verarbeitet.
- Name und Geburtsdatum des Teilnehmers
- Krankheiten vom Teilnehmer, die den sicheren Kursverlauf gefährden könnten
- Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mailadresse vom Vertragspartner, bei minderjährigem Teilnehmer Unterschrift des Erziehungsberechtigten
Die Teilnehmerliste dient dem Trainer zur Planung der Schwimmeinheiten und zur Kontrolle der Anwesenheit. Zugang zu personenbezogenen Daten haben nur Mitarbeiter, die an der Organisation bzw. Durchführung der Schwimmangebote beteiligt sind. Die Speicherung der E-Mailadresse zur Information über zukünftige Schwimmangebote wird nur mit schriftlicher Genehmigung auf dem Anmeldeformular weiterhin gespeichert und kann jederzeit schriftlich per E-Mail widerrufen werden.
Die persönlichen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nicht für andere Zwecke verwendet.

 

7. Löschung: Die personenbezogenen Daten werden nur für den Zeitraum des Schwimmkurses gespeichert und verwendet. Im Anschluss sowie nach Widerruf und Stornierung werden alle personenbezogenen Daten vom lokalen Netzwerk gelöscht und das Anmeldeformular sowie die Teilnehmerliste datenschutzkonform vernichtet.

 

8. Foto- und Drehgenehmigung: Soweit Sie uns die Aufnahme von Fotos und Filmen im Anmeldeformular genehmigen, dürfen wir diese für die Kursdokumentation von Schwimmübungen und Werbemaßnahmen in Print- und digitalen Medien anonym verwenden. Für die dargestellten Personen können keine Honoraransprüche geltend gemacht werden. Selbstverständlich gehen wir mit allen Aufnahmen verantwortungsvoll um.

 

9. Haftung: Jegliche Schadensersatzansprüche gegen den Kursanbieter sind ausgeschlossen, es sei denn, es handelt sich um Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf eine fahrlässige Pflichtverletzung des Anbieters zurückzuführen sind. Ebenso solche, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen oder um sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Kursanbieters beruhen.


Lars Franke
freiberuflicher Schwimmtrainer